Mediennachwuchsförderung – Antragstellung

ANTRAGSFRISTEN

Antragsfristen liegen stets etwa in der 5. oder 6. Vorlesungswoche des Semesters. Diese gehen Ihnen über die entsprechenden Emailverteiler zu.

HINWEISE ZUR ANTRAGSTELLUNG

  1. Unter orga.intermediadesign.de finden Sie im Unterordner „Mediennachwuchsförderung“ alle Formulare.
  2. Lesen Sie sich sorgfältig die Richtlinien und Regularien (01) durch.
  3. Füllen Sie das Bewerbungsformular (02) aus.
  4. Befolgen Sie für Ihre Projektbeschreibung unbedingt die Gliederungsvorlage (03).
  5. Packen Sie Ihr Bewerbungsformular und Ihre Projektbeschreibung in ein PDF oder eine .zip-Datei mit maximal 5 MB Größe.
  6. Beachten Sie dabei unbedingt die Dateinamenskonvention:
Nachname_Vorname_Studiengangskürzel_Projekttitel.pdf
z. B. Müller_Michael_IMD_Bohutara-App.pdf
  7. Reichen Sie die Unterlagen fristgerecht über das Onlineformular ein (04).
  8. Sie erhalten im Anschluss an die Jurysitzung eine Mitteilung.
  9. Im Fall einer Förderung, füllen Sie die Annahmeerklärung aus (05).
  10. Befolgen Sie die Angaben zur Projektdokumentation (06) und reichen Sie diese über Ihre Betreuer:in ein.

FRAGEN?

Trotz sorgfältiger Lektüre aller Unterlagen (!) sind noch Fragen offen?

Dann können Sie Mailkontakt mit uns aufnehmen.

1. ANGABEN ZUR EINREICHUNG

    Ihr Vorname und Nachname

    Ihre Hochschul-Mailadresse

    Ihre Fachrichtung

    Studieren Sie im Bachelor oder Master?

    Handelt es sich um Ihre Bachelor- oder Masterarbeit?

    Der Titel Ihres beantragten Projekts

    Ihr/e Betreuer/in

    Die Antragssumme

    Haben Sie Anmerkungen?

    Nach dem Absenden erhalten Sie eine Bestätigungsmail!

    2. DATEIEN EINREICHEN

    Laden Sie über diese gesonderte Webseite Bewerbungsformular und Projektbeschreibung als PDF-Dateien (ggfs. zip) hoch.
    Beachten Sie dabei unbedingt die Dateinamenskonvention:
    Nachname_Vorname_Studiengangskürzel_Projekttitel.pdf
    z.B. Müller_Michael_IMD_Bohutara-App.pdf