Transkulturelles ethnographisches Kino: Das Trierer Filmfestival !

Die Intermedia Design-Studentinnen Lisa-Marie Haag, Eliza Mateblowski & Jannina Mähler haben als Hypermedia-Entwurfsprojekt die Webseite für das Onlinefilmfestival „Transkulturelles ethnographisches Kino“ (vom 25.01.21. bis zum 31.01.21.) umgesetzt.

Die Idee für dieses Filmevent entstand aus einem Studienprojekt zum Thema “Der ethnologische Film: ein unterrepräsentiertes Filmgenre” in der Abteilung Soziologie/Ethnologie an der Universität Trier  – in enger Abstimmung mit dem fachbereichsübergreifenden Forschungsverbund “Transkulturalität und ihre Grenzen” im Rahmen der Forschungsinitiative Rheinland-Pfalz.

Der Forschungsverbund befasst sich mit Überlappungserscheinungen und Abgrenzungsprozessen zwischen und innerhalb von Gesellschaften und baut dabei auf Trierer Spitzenforschung auf. Durchgeführt wird das Filmevent in Kooperation mit GIEFF e.V., verantwortlich für das seit den 1990er Jahren zweijährlich stattfindende, international renommierte „Goettingen International Ethnographic Film Festival (GIEFF)”.