Gregor Kuschmirz

Intermediale ÄsthetikIntermediale Ästhetik

Zum Sommersemester kommt Gregor Kuschmirz als Vertretungsprofessor für intermediale Ästhetik zur Fachrichtung Intermedia Design. Der Schwerpunkt seiner Lehre liegt auf dem Zusammenspiel unterschiedlicher medialer Ausdrucksformen, der Vermittlung künstlerischer Praktiken und medientheoretischer Positionen.

Als Designer und Medienkünstler ist Gregor Kuschmirz seit langem an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft tätig. So verantwortete er etwa als Motion Director knapp 9 Jahre die Videoproduktionen der Digitalagentur denkwerk. Für seine dortigen Arbeiten wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit mehreren Red Dot (Best of the Best), mehreren IF Communication Design Awards, Annual Multimedia, einem DDC und D&AD Award.

Mit seinen künstlerischen Werken ist er regelmäßig an internationalen Ausstellungen und Festivals beteiligt, z.B. im Centre Pompidou, im Shanghai Art Museum, im Frankfurter Kunstverein und in Goethe Instituten in Paris und Brüssel.

Gregor Kuschmirz ist Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg und der FH München. Von 2015 bis 2017 betreute er als Vertretungsprofessor für Bewegtbild Studierende am Fachbereich Design der FH Münster.

Weitere Informationen und Projekte von Gregor Kuschmirz finden Sie auf seiner Homepage unter www.kuschmirz.de

+ mehr erfahren

Intermedia Design – Das Studium für vernetztes Denken und kreatives Handeln

Deine Ideen sind gefragt

Als Intermedia Designer entwickelst du zeitgemäße, kreative Lösungen in den interaktiven digitalen Medien. Deren neueste Möglichkeiten lernst du in Design, Technik und Konzeption innovativ anzuwenden.

Mit diesen stark nachgefragten Fähigkeiten arbeitest du in zukunftsträchtigen Berufsfeldern als Game Designer, Web Designer, Motion Designer, Interface / Interaction Designer, User Experience Designer, Konzeptioner und einigen mehr.

Hier gestaltest du Websites, Apps und andere interaktive Mediensysteme, konzipierst und entwickelst Games, erzählst und inszenierst Geschichten in Videos und Animationen oder erfindest ganz neuartige mediengestützte Produkte und Dienstleistungen.

mehr zum Studium

Zukunftsorientiert Mediendesign studieren

Der Bachelor Studiengang Intermedia Design (ID) an der Hochschule Trier bietet ein generalistisches Studium, in dem zentrale Kompetenzen aus mehreren Gestaltungsdisziplinen zusammengeführt werden.

Mit deinem ID-Studium qualifizierst du dich für anspruchsvolle Tätigkeiten in der digitalen Welt, da du mit selbstbewusstem Überblick systemische Lösungen für anspruchsvolle Probleme entwickelst.

Die Grundbausteine der Lehre – Design, Konzept, Technik, Theorie – werden in einem durchweg anwendungsnahen und projektbasierten Unterricht vermittelt.

Um dich zur Kreativpersönlichkeit von morgen auszubilden, findet der Unterricht in kleinen Gruppen statt. Das bietet sehr viel Zeit für die intensive und ganz individuell angepasste Betreuung durch die Dozenten.

mehr zur Bewerbung

News alle News

Projekte alle Projekte